Am Anfang von jedem Gemälde stehen Inspiration und das Gespür für Motive, die gemeinsam eine begeisterte Idee ergeben. Ein Bild unterliegt während des Malens einer stetigen Wandlung und Veränderung - es braucht Achtsamkeit, Vorstellungsvermögen, Intuition und Geduld. Ich spiele mit Farben, Formen, Licht und Schatten - experimentiere und kombiniere Stilrichtungen sowie Maltechniken; Symbolik, Charme und Ästhetik vollenden meine Darstellungen, die eine zeitlos schöne Bild- und Farbharmonie zeigen sollen.

Typisch für meine Schöpfungen ist, dass jedes Werk ein Gefühl repräsentiert. Gemälde mit Herz, die sprechen, berühren und inspirieren. Ich lass' dem Betrachter w/m den Freiraum für eigene Interpretationen, und hoffe, das macht jedes Stück persönlicher von Bedeutung.

Das Zeitlos-Schöne entdecken wir im Jetzt. Mach dir (d)ein Bild!